Kontakt:
    Michael Giesen ( Glasermeister )
    Niedieckstraße 111
    41334 Nettetal-Lobberich
    Tel.: (0 21 53) 910 733
    Fax: (0 21 53) 910 736
    Info(at)glaswerkstatt-giesen.de

    Der Weg zur "Die Glaswerkstatt M. Giesen"

    Gründungslogo

    Am 15.10.1972 wurde ich (Michael Giesen) in Nettetal geboren. Mein Vater führte ca. 35 Jahren einen Betrieb für Montagen von Türen und Fensterelementen. Meine Mutter ist in ihrem Malerbetrieb als Einzelhandelskauffrau tätig.

    Wie Sie sehen, wurde ich von klein auf mit dem Werkstoff Glas konfrontiert und die funkelnde Transparenz dieses Werkstoffes begeisterte mich so sehr, dass ich mehr darüber wissen wollte.

    Zum Glaser wurde ich vom 01.08.1989 bis 31.01.1992 in einem renommiertem Glaserbetrieb in Krefeld ausgebildet. Dort war ich bis zum 31.08.1999 als gehobener Fachvorarbeiter beschäftigt und montierte überwiegend Glasduschen sowie Glastüren und Ganzglasanlagen. Ich wurde auch als Glasveredler mit Glas schleifen, bohren, sägen und UV-kleben bestens vertraut gemacht.

    Während dieser Zeit bildete ich mich 1995 berufsbegleitend an der Handwerkskammer in Düsseldorf zum Kaufmann der Handwerkswirtschaft aus und machte dort auch meinen Ausbilderschein. Dies war der erste Baustein zum Meistertitel. Den praktischen Teil der Meisterschule führte ich an der Glasfachschule in Rheinbach durch, und schloss als Klassenbester ab.
    Am 30.April 1996 wurde mir dann von der Handwerkskammer zu Köln der Meisterbrief des Glaser-Handwerks überreicht.

    Vom 01.09.1999 bis zum 30.09.2002 leitete ich als angestellter Glasermeister die Glasabteilung eines Großbetriebes mit 25 Facharbeitern in Moers.

    Die Glaswerkstatt M. Giesen gründete ich zum 01.10.2002 mit Sitz in Nettetal und wurde Mitglied der Handwerkskammer Düsseldorf.

    Seit dem Jahr 2006 haben wir stets einen Auszubildenden. Für die Fenstermontagen und für sehr große Scheiben haben wir uns für die Zusammenarbeit mit einem Montagebetrieb aus unserem Kundenstamm entschieden und sind sehr zufrieden dadurch noch mehr Flexibilität erreichten zu können.

    Seit Beginn 2014 freuen wir uns, nach einjährigen aufwendigen Modernisierungs- und Umbauarbeiten, Sie an unserem neuen und größeren Standort Niedieckstraße 111 mit kompletter Produktion begrüßen zu dürfen.

    Unser Fuhrpark ist speziell für das Glashandwerk abgestimmt. Kein Bauwerk ist heute wie das andere. Individualität und neue Ausdrucksmöglichkeiten sind gefragter als je zuvor.

    Eines aber haben alle Bauwerke auch heute gemeinsam: Ihre Besitzer wollen Service und Qualität rund ums Glas. Dies kann ich durch gute Beratung mit Zeit, Kompetenz und den richtigen Handelspartnern preiswert, schnell und präzise in die Tat umsetzen.

    Hohe Mobilität und Flexibilität verbunden mit Innovationen, die den Kunden und Bauherren mit Vorteilen und Nutzeffekten überzeugen.

    Mein Motto: Ich bin zufrieden, nicht wenn sie zufrieden, sondern begeistert sind.